Frauenabend vom 28. April

Rund 100 Frauen trafen sich am Freitag, 28. April im Vereinshaus der EFG Weitefeld, um gemeinsam den diesjährigen Frauenabend zu begehen.
Durch den Abend führten 2 Moderatorinnen, die von einem musikalischen Trio in der Gestaltung des Abends unterstützt wurden.
Unter dem Thema „Werte – was bestimmt uns wirklich“ referierte Sr. Dora Schwarzbeck, die jetzt in Kaiserslautern wohnt, zuvor aber als Sozialarbeiterin und später als Dozentin im Theologischen Seminar in Adelshofen tätig war.
So stellte Sr. Dora zunächst die Frage nach dem persönlichen Wertegefühl einer jeden Einzelnen. Was ist jeder Einzelnen wichtig im Leben? Familie? Beruf? Finanzielle Unabhängigkeit? Dieses Wertegefühl ist geprägt aus vielerlei Einflüssen wie z.B. das familiäre Umfeld, in dem man aufgewachsen ist.
Aus dieser Prägung heraus treffen wir unsere täglichen Entscheidungen. Sr. Dora lud auf sehr liebevolle Art ein, Werte, die wichtig für jede sind, am Maßstab der Bibel zu prüfen und ggf. zu korrigieren. Die Liebe und Barmherzigkeit, die dort maßgeblich sind, haben auch in der heutigen Zeit ihre Aktualität behalten.
Erst dann sei es möglich, seinen Standpunkt zu erklären, nicht zu verteidigen. Sr. Dora rief dazu auf, eine solche Werteträgerin zu sein/zu werden.
Nach diesen eindrücklichen Worten, die mit Beispielen aus dem (Arbeits-)Leben Sr. Doras untermauert wurden, hatten alle noch Gelegenheit, sich am reichhaltigen Imbiss mit Leckereien zu einem netten Gespräch mit anderen zusammen zu finden. Alle Teilnehmerinnen des Abends waren sich einig, dass es ein sehr gelungener war, der gerne wiederholt werden darf.

Die Predigt von Sr. Dora Schwarzbeckmit dem Thema "Werte - Was bestimmt uns wirklich?" steht nun zum Download bereit.